Tags

, , ,

gigflip hatte dieses Jahr als Nominator die Möglichkeit eine Band oder einen Künstler für das PopCamp 2014 zu nominieren.

Im PopCamp werden Nachwuchstalente aus ganz Deutschland dem Traum vom hauptberuflichen Vollblutmusiker näher gebracht. Durch Coaching-Phasen und Liveauftritte, die von bekannten Dozenten aus allen Bereichen des Musikgeschäftes begleitet werden, werden die Teilnehmer für das Profimusikgeschäft vorbereitet.
Hierfür hat gigflip Bands und Künstler aufgerufen sich auf gigflip.com zu registrieren und per E-Mail für die PopCamp-Aktion zu bewerben. Es haben sich viele gute Bands gemeldet, doch am Ende konnte Johanna Amelie die gigflip-Jury überzeugen.
Die talentierte Berlinerin Johanna Amelie hat sich mit drei ihrer Kommilitonen zusammengetan und produziert nun selber ihre Musik. Die vier haben sich im Studiengang Musikproduktion kennengelernt und das merkt man auch. Talentiert und musikaffin eröffnen die vier Vollblutmusiker Klangwelten, die zum Abtauchen einladen. Zurückhaltende Klavier- und Gitarrenarrangements, dezent eingesetzte Percussions und die schmeichelnd charismatische Stimme Johanna Amelies vertonen die emotionalen Texte. Alles nicht zu glatt, nicht zu perfekt, sondern einfach ehrlich. Johanna Amelie’s Lieder sind wie eine lange Reise durch einen Traum, über zwischenmenschliche Abgründe und unter die Haut.
Die gigflip-Jury war direkt angetan von der Leidenschaft der jungen Sängerin und sieht in ihr und ihrer Band großes Potenzial.
Seit 2 Jahren spielt und singt Johanna Amelie in und rund um Berlin. Jetzt ist die erste EP “Cloud in a Room” in den Startlöchern. Dafür hat sie momentan ein Crowdfunding-Projekt auf Startnext online, um ihre EP zu finanzieren. Diese wurde bereits letztes Jahr, mithilfe eines kleinen Teams produziert, gemischt und gemastert und soll nun im Mai veröffentlicht werden. Die Pressung der EP soll nun über Vorbestellungen finanziert werden.
Unterstützt das Projekt von Johanna Amleie unter www.startnext.de/cloud-in-a-room!

Wird Johanna Amelie mit ihrer Band für das PopCamp 2014 ausgewählt, können sie neben sieben weiteren Bands, ihr Können beim Live-Audit unter Beweis stellen und sich für das High Level Bandcoaching und die Arbeitsphasen qualifizieren.

Wir drücken ihr die Daumen!

Advertisements