Tags

, ,

Dieses Album ist „Nichts für Feiglinge“. Aufrichtig und fragil, so schonungslos wie poetisch – wer sich auf MIA AEGERTERS Songs einlässt, muss damit rechnen erwischt zu werden. Ihre Stimme klingt direkt und unverstellt – und manchmal schmerzhaft ehrlich wie ihre Worte. Zwischen lakonischer Melancholie und bittersüßer Ironie erzeugt sie in ihren Texten eine Intensität, die einen in den Bann zieht. Die von Filmmusik inspirierten Kompositionen erzeugen Bilderwelten im Kopf, ihr Singer/Songwriter-Indie-Folk kommt handgemacht, detailverliebt und mit einer Wärme daher, in die man sich fallen lassen möchte. Mias Gesang und ihre Gitarre stehen dabei im Mittelpunkt, genau so hat sie auch alle ihre Songs geschrieben. Eine erwachsene Frau mit einem rastlosen Herz und Haltung ohne prätentiös zu sein. Irgendwie eindringlich und lässig zugleich – immer einen Finger in der Wunde und einen am Abzug.

Die Künstlerin kümmert sich um die Finanzierung und Organisation der Albumveröffentlichung selbst und hat sich aus diesem Grund entschieden, eine PledgeMusic Kampagne ins Leben zu rufen. Dort können ihre Fans die CD und viele andere Dinge wie Wohnzimmerkonzerte, Instrumente oder persönliche Gegenstände von Mia vorbestellen und ermöglichen ihr somit, das Album aus eigener Kraft zu veröffentlichen. Im Gegenzug sind die Fans direkt am Realisierungsprozess beteiligt und durch Updates immer im Bilde, was im Lager MIA AEGERTER gerade so geschieht.

Hier gehts zur Kampagne: www.pledgemusic.com/projects/miaaegerter

 

 

 

 

 

 

 

 

LINKS:

Mia Aegerter:

Homepage

Facebook

PledgeMusic:

www.pledgemusic.com

www.facebook.com/pledgemusic

www.twitter.com/pledgemusic

www.instagram.com/pledgemusic

Advertisements