WhatsApp Image 2018-09-04 at 11.57.00

 

Nach einem fulminanten Einstieg auf Platz #1 der österreichischen Albumcharts, drei ausverkauften Release-Touren und der Veröffentlichung des bandeigenen Biers in der Supermarktkette „Spar“, legt Wiens Punkrock-Vierer TURBOBIER nun mit einer auf 12 Konzerte datierte Tour durch Japan die Latte mal wieder um einiges höher.

Dass der japanische dem österreichischen Markt nicht ganz besonders gleicht, ist auch Sänger Dr. Marco Pogo bewusst, der kurzerhand japanisch gelernt und ihren Hit „Verliebt in einen Kiwara“ neu eingesungen hat, sodass auch der japanische Punkrock-Fan weiß, dass es nur Schwierigkeiten macht, wenn man sich in die Staatsgewalt verliebt.

Sehen sie hier: „KEIKAN NI ZOKKON

Das Internet macht Spaß, da kann man Likes verteilen!

TURBOBIER auf Facebook
Die Bierpartei auf Facebook
Die Bieristische Glaubensgemeinschaft auf Facebook

Advertisements