KIND KAPUTT veröffentlichen Video zu “Unperfekt” feat. Jonas/8Kids

Kind Kaputt aus Mannheim präsentieren ihre Debut EP “Die Meinung der Einzelnen“.
Die Band vereint rotzigen, rohen, deutschen Post-Punk, wie man ihn bereits von Heisskalt, Marathonmann und co. kennt und runden dieses Kraftpaket mit einem Hauch von atmosphärischem Post-Rock ab.

In ihrem Musikvideo zur Single “Unperfekt” lassen Kind Kaputt eine Energiegeladene Liveshow erahnen. Geschmückt wird das ganze mit einem Feature des Sängers der Band 8kids, welche im Januar gemeinsam mit den Mannheimern auf Tour sind.

Die Meinung der Einzelnen Tourdates:

24.02. Frankfurt – Exzess
02.03. Leipzig – B13
03.03. Nürnberg – Club Stereo
04.03. Dresden – Chemiefabrik
08.03. Hamburg – Pooca Bar
09.03. Otterndorf – Hadeln Rocks
14.03. Landau – Fatal
15.03. Saarbrücken – Studio 30
16.03. Lüdenscheid – AJZ
17.03. Düsseldorf – Spilles
31.03. Heidelberg – Halle 02

Kind Kaputt im Web: 

Website
Facebook
Instagram

Advertisements

MAKE ROCK GREAT AGAIN: Supportbands gesucht!

MRGA_Quer_web

Im Februar und März ziehen Kaiser Franz Josef und The Wholls im Rahmen des JägerMusic Clubaufschlags gemeinsam durch die Republik, um den Rock in Zeiten der von Dance-Hits und Latin-Songs dominierten Charts zurück unter die Leuten zu bringen. Und suchen dafür nach tatkräftiger Unterstützung: Für einige Städte sind noch Support-Slots zu vergeben. Interessierte Kapellen sollten sich schnellstmöglich über dieses Formular bewerben.

Hier noch einmal alle Termine der “Make Rock Great Again”-Tour:

08.02. Dresden | Rosis
10.02. Weißwasser | Telux
13.02. Unna | Lindenbrauerei
14.02. Halle/Saale | Kaffeeschuppen
15.02. Nürnberg | Der Cult
16.02. Bamberg | Live-Club Bamberg
17.02. Pfarrkirchen | Club Bogaloo
20.02. Regensburg | Eventhall
21.02. Trier | Exhaus
22.02. Mainz | Caveau
23.02. Hannover | Cafe Glocksee
24.02. Boberow | MoorScheune
26.02. Rostock | Alte Zuckerfabrik
27.02. Monheim | Sojus 7
02.03. Altenmarkt | LiBella
03.03. Obergünzburg | Club GoIn

ANDY BRINGS: Crowdfunding Kampagne via PledgeMusic für seine Dokumentation “FULL CIRCLE – Last Exit Rock’n’Roll”

Tags

, , ,

 

“Ein Rockumentationsfilm über mich und Menschen wie mich.” So beschreibt Andy Brings seinen Film selbst.
Anhand seiner Geschichte will er, gemeinsam mit seinem Team, zeigen, was Menschen die einen Traum haben und alles daran setzen, ihn zu verwirklichen, antreibt.
Genauso gab Andy Brings nie seinen Traum von Rock ‘N’ Roll auf und er wurde wahr. Vom Fanboy zur Tour mit den Helden. 30 Jahre und mehr habe er das Ziel nicht aus den Augen verloren. Er sei der lebende Beweis, dass alles möglich ist.
Der Film soll Inspiration und Bestätigung sein, für jeden Menschen mit Traum und gleichzeitig aufzeigen, wie man damit umgeht, wenn der Traum zum Albtraum wird, und woher man die Kraft nimmt, alles wieder zu drehen. Egal was das individuelle kleine oder große Ziel ist und egal wie lang es dauert.
Um sich seinen Traum eines Filmes erfüllen zu können, braucht Andy Brings nun Unterstützung, und bietet dafür viele schöne Dinge zum Erleben und Erstehen an.

Jeder Pledger erhält automatisch den Song „Still No Future“ von DOUBLE CRUSH SYNDROME, einen bisher unveröffentlichten Song aus den „Die For Rock ´N´ Roll“ Sessions, und der nur bei PledgeMusic exklusiv erhältlich ist.

Die Filmpremiere wird am 12. September 2018 in der Lichtburg zu Essen stattfinden, mit einem großen Red Carpet Empfang.

5% der Pledgesumme gehen an den Charity Verein „anders – oder so e.V.“. Diese großartigen Leute unterstützen mit ihrer Arbeit alle Arten von Aussenseitern, eine Idee, die Andy sehr nahe ist.

Hier geht’s zur Kampagne: https://www.pledgemusic.com/projects/fullcirclemovie


 

LINKS:

Andy Brings

Website: http://www.andybrings.de/

Facebook: https://www.facebook.com/Fullcirclederfilm/

PledgeMusic:

http://www.pledgemusic.com

http://www.facebook.com/pledgemusic

http://www.twitter.com/pledgemusic

http://www.instagram.com/pledgemusic

Neue Single + Livevideos von SPIN MY FATE

Tags

, ,

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2017 in dem SPIN MY FATE sehr viel live zu sehen waren, melden sie sich nun mit ihrer ersten Single für 2018 zurück. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen neuen Song, sondern um ein Lied das schon bei der zweiten Songwriting Session entstand und somit bereits 11-jähriges Jubiläum feiert. Es trägt den Titel “IN A CAGE” und ist vom Debutalbum “Two Way Choice” aus dem Jahr 2009.
Der Song wurde nie als Single oder Musikvideo veröffentlicht, obwohl er der Band sehr am Herzen liegt, da er, so Simon Bosse (Gitarrist), genau das symbolisiert was die Band für ihn immer war. Nämlich “4 beste Freunde, die gemeinsam musizieren”. Wer jetzt sehen will, wie diese vier Freunde live musizieren, sollte sich das neue Video der Band ansehen.

Im Mai 2017 veröffentlichte die Band SPIN MY FATE ihr viertes Album “Tides”. Daraufhin spielten sie auf sämtlichen Festivals und tourten durch Deutschland. Von einem dieser Konzerte, nämlich dem im Jovelclub in Münster am 19. Mai 2017, gibt es jetzt einen Mitschnitt zu sehen und zu hören. Der Song ist vom neuen Album und heißt “This Ends Now”.

Wer nach diesem Video immer noch nicht genug von SPIN MY FATE hat, kann sich ein Drumsolo vom selbigen Auftritt ansehen:

Album bestellen hier: https://supr.com/spinmyfate/allgemein/tides/

Facebook: https://www.facebook.com/spinmyfate/

Website: http://spinmyfate.de/

COR: neue Tourdates

Tags

,

Nachdem COR ihr zehntes Studioalbum “Leitkultur” im Oktober 2017 veröffentlichten, waren sie bereits im Herbst 2017 deutschlandweit auf großer “Leitkultour” unterwegs. Jetzt kommen die Musiker, die ihre Band auch als Lebensstil bezeichnen, wieder auf Tour und geben euch somit die Chance eben diesen – kompromisslos, gradlinig und eigen – auch live erleben zu können und zwar auf den folgenden Tourdates:

FR 23.02. Göttingen, JuZi
SA 24.02. Berlin, Cassiopeia
FR 02.03. Magdeburg, Factory w/ Skeptiker
SA 03.03. Husum, Speicher „Der Hafen rockt“
FR 09.03. Jena, JG
SA 10.03. Potsdam, Archiv


Hier das neue Album “Leitkultur” kaufen: http://shop.ruegencore.de/cms/

Website: http://www.ruegencore.de/

Facebook: https://www.facebook.com/ruegencore/

DINOSOUND – Record Release-Party mit STAR FM in Berlin

 

 

Ein neues Jahr birgt für den Großteil der Gesellschaft auch viele “gute” Vorsätze.
Manche möchten endlich abnehmen, andere wollen sich gesünder ernähren oder noch mehr Likes auf ihre Postings bekommen.

Aber wie wäre es denn mit dem Vorsatz, mehr gute Musik zu hören?
Wir können Euch da nämlich helfen, den Vorsatz in die Tat umzusetzen!

DinoSound veröffentlichen am 19. Januar 2018 ihre neue Scheibe “Claudia” und spielen am daruffolgenden Samstag eine mehr als wilde Record Release Show im Berliner “Frannz Club”, wo sie den ersten Gästen ihre CD auch kostenlos in die Hand drücken werden.
Danach legen die DJs von STAR FM Maximum Rock-Hits auf und bitten zum Tanz. Oder zum Bier. Oder zu beidem. Wie Euch eben so der Schnabel gewachsen ist.

STAR FM präsentiert “DinoSound – Claudia | Die Record Release Show zum Debütalbum”
Samstag, 27. Januar 2018
Beginn: 22:00 Uhr
Eintritt: 6€
Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

Stimmt Euch zusätzlich schon mit “Made Of” auf die granatenstarke Show ein:

DinoSound Facebook
DinoSound Instagram
DinoSound YouTube

KIND KAPUTT veröffentlichen Debut-EP am 18.01.18

Tags

Nachdem sich KIND KAPUTT im Jahr 2016 bereits einiges an Erfahrung live erspielten und eine Demo CD veröffentlichten, folgt am 18.01.18 nun die erste EP “Die Meinung Der Einzelnen”

Kind Kaputt ist die Flucht vor dem Gefühl, genügen zu müssen. Ein Weg ohne greifbares Ziel, aber mit einem klaren Bild von den Dingen die ihr widerstreben.
Johannes, Konstantin und Mathis spielen laut und verzweifelt. In einem Augenblick erstickend vor Wut und im anderen versinkend in endloser Melancholie. Der Schrei eines Kindes als die urtümlichste Form des Protests. Wo kommen wir an, wenn wir aufhören zu widersprechen?

Auf Ihrer Debut-EP “Die Meinung der Einzelnen” (VÖ 18.01.2018), fassen die drei jungen Musiker ihre Zweifel zusammen und starten somit den Versuch eines Dialogs zum geneigten Hörer.

“Die Meinung der Einzelnen” kann ab sofort vorbestellt werden. 

Kind Kaputt im Web: 

Website 
Instagram 
Facebook

HEAVYSAURUS: „Rock ‚n’ Rarrr Music“ erscheint am 18. Mai

Tags

, ,

Vor 65 Millionen Jahren traf ein gewaltiger Meteorit auf die Erde. Fünf riesige Eier blieben tief in einem Berg Finnlands von der zerstörerischen Explosion verschont.
2009 trafen sich Hexen bei einem großen Unwetter auf diesem Berg, dem Berg der Zauberer. Ein gewaltiger Blitz schlug mitten in den Kreis der Hexen und die vergrabenen Dinosauriereier kamen zum Vorschein.
Mit wilden Zaubersprüchen brachten die Hexen die Eier zum Knacken und aus ihnen schlüpften Heavy-Metal-Dinos.

„Hä, was?“ werdet Ihr jetzt wahrscheinlich denken, „ich dachte es geht um Musik?“

Tut es auch, denn was Ihr hier lest ist die Geschichte von HEAVYSAURUS!

Heavysaurus ist die weltweit erste Kinder-Rock-Band mit musikalischen Anleihen aus Hard Rock und Heavy Metal, verpackt in eine spektakuläre Bühnenshow mit einer echten Live-Band – in Dinosaurierkostümen.

Im Mai 2018 erscheint nun das erste deutschsprachige Album.

Die Anfänge von Heavysaurus liegen in Finnland, wo der fünfjährige Sohn des Schlagzeugers Mirka Rantanen der Band Thunderstone begann, sich für harte Musik von Bands wie Kiss, Guns N’ Roses und Metallica zu interessieren. Um diesen Klängen einen kindgerechten Rahmen und passende Texte zu geben, startete Rantanen 2009 eine neue Band und erschuf die Legende der fünf urzeitlichen Riesen, die seit Millionen von Jahren unter der Erde verborgen lagen und mit Hilfe von Zauberhexen nun geschlüpft sind – als die Metal-Dinos „Mr. Heavysaurus“ (Gesang), „Riffi Raffi“ (Gitarre), „Komppi Momppi“ (Schlagzeug) und das Drachenmädchen „Milli Pilli“ (Keyboards). Die Figuren und ihre Geschichte begeistern die Kids, die Songs mit Titeln wie „Dinosauri Yeah“ beschäftigen sich mit Themen, die kleine Rocker und Dino-Fans bewegen: Schatzsuche per Flaschenpost, riesige Kaugummiblasen und die aufmunternde Botschaft, dass jeder cool ist, genauso, wie er ist. Sie erzählen vom wilden Leben der Dinos und der Freude an lautem Rock.

Wenn Euch jetzt vor lauter Aufregung bereits grüne Schuppen wachsen oder kleine Rauchwölkchen aus der Nase steigen ist das nicht verwunderlich, denn HEAVYSAURUS hat definitiv das Potential auch in der Ü10 Altersklasse für Begeisterung zu sorgen! Versprochen.

JägerMusic Clubaufschlag: Make Rock Great Again!

MRGA_Quer_web

Schraubt eure Verstärker fest, denn es wird laut in Deutschland!

Die Charts werden momentan von Latinsongs und Dancehits dominiert – die Rockmusik bleibt komplett auf der Strecke. Das Musikförderprogramm JägerMusic von Jägermeister will das beim Clubaufschlag nun ändern: Kaiser Franz Josef aus Österreich und The Wholls aus England machen sich im Februar 2018 auf, den Rock’n’Roll zurück unter die Leute zu bringen. Dabei performen die Jungs in 16 Clubs in allen Ecken Deutschlands und spielen quasi vor jedermanns Haustür:

8.2. – Dresden, Rosis
10.2. – Weißwasser, Kultursofa e.V.
13.2. – Unna, Lindenbrauerei
14.2. – Halle/Saale, Kaffeeschuppen
15.2. – Nürnberg, Der Cult
16.2. – Bamberg, Live Bamberg
17.2. – Pfarrkirchen, Club Bogaloo
20.2. – Regensburg, Eventhall Airport
21.2. – Trier, Exhaus
22.2. – Mainz, Caveau
23.2. – Hannover, Cafe Glocksee
24.2. – Boberow, MoorScheune
26.2. – Rostock, Alte Zuckerfabrik
27.2. – Monheim, Sojus 7
2.3. – Altenmarkt, Cafe LiBella
3.3. – Obergünzburg, Club Goln

Eine Tour – die so knallt wie ein Wiener Walzer mit der Queen. Prost.
Can we make rock great again? Yes, we can!

Neue Maxi-Single von Dritte Wahl am 1.12!

Tags

, , , ,

Was passiert wenn das völlig überarbeitete Studiopersonal seiner Aufsichtspflicht nicht nachkommt und 4 experimentierwütige Musikanten allein im Regieraum zurück läßt? 
 Richtig, es wird zuerst noch verhalten und dann aber ziemlich ungestüm an allem gedreht und geschraubt was gedreht und geschraubt werden kann. 
Die Höhe des Schadens hängt dann oft vom Zufall und natürlich von der Zeitspanne ab, in der die Verwirrten schalten und walten können wie sie wollen. 
Ein erschütterndes Beispiel solch verantwortungslosem Verhaltens kommt nun am 01.12.2017 in die Läden. 
Die Herren von der Rostocker Formation DRITTE WAHL erinnern sich einer fast ausgestorbenen Tradition der 90er Jahre – der Maxi-Single. 
Es ist eine Zurückbesinnung in die Zeit der eigenen musikalischen Menschwerdung und eine Verneigung vor den Helden jener Jahre. 
Knapp 10 minütige Remixe auf 12 inch Vinyl mit 45 Umdrehungen. Zum Opfer gefallen ist der Combo ein Song von ihrem gerade frisch veröffentlichten Album „10“, „Zum Licht empor“.
Dabei wurde nicht nur geschnitten, geklebt und kopiert, sondern es wurden ganz neue Element eingefügt. 
Wer schon früher Spass an extra langen Versionen seiner Lieblingssong hatte wird auch hier Gefallen finden und für manch eine/n werden sich vielleicht neue Hörwelten eröffnen. 
Das Vinyl ist streng limitiert und nummeriert und enthält auf der Seite 1 die extended Version von „Zum Licht empor“. 
Auf Seite 2 gibt es mit „Geblitzdingst“, „Keine Angst“ und „Sirenen“ drei Live-Stücke zu hören, die im Jahre 2015 auf der Hanse-Sail in Rostock aufgenommen wurden. 
Die Download-Version beinhaltet zusätzlich noch den Song „Auge um Auge“ vom gleichen Konzert. 
Also, die 90er sind zurück und sie haben sich erstaunlich gut gehalten und passen somit noch ganz vorzüglich in die Welt! 
+++ Aber Achtung! Dieses Produkt kann Spuren elektronischer Musik beinhalten! +++ 
Zum Licht empor (REMIX) – Maxi-Single – VÖ: 01.12.2017 
Zur digitalen Preorder geht es hier entlang – die physische Preorder folgt:
Physisch: Amazon: http://amzn.to/2z9Ev74   
Digital:  iTunes: http://apple.co/2jdZkKC  Amazon: http://amzn.to/2hpBOKq
 
Alle weiteren Infos unter: www.dritte-wahl.de