Neue Maxi-Single von Dritte Wahl am 1.12!

Tags

, , , ,

Was passiert wenn das völlig überarbeitete Studiopersonal seiner Aufsichtspflicht nicht nachkommt und 4 experimentierwütige Musikanten allein im Regieraum zurück läßt? 
 Richtig, es wird zuerst noch verhalten und dann aber ziemlich ungestüm an allem gedreht und geschraubt was gedreht und geschraubt werden kann. 
Die Höhe des Schadens hängt dann oft vom Zufall und natürlich von der Zeitspanne ab, in der die Verwirrten schalten und walten können wie sie wollen. 
Ein erschütterndes Beispiel solch verantwortungslosem Verhaltens kommt nun am 01.12.2017 in die Läden. 
Die Herren von der Rostocker Formation DRITTE WAHL erinnern sich einer fast ausgestorbenen Tradition der 90er Jahre – der Maxi-Single. 
Es ist eine Zurückbesinnung in die Zeit der eigenen musikalischen Menschwerdung und eine Verneigung vor den Helden jener Jahre. 
Knapp 10 minütige Remixe auf 12 inch Vinyl mit 45 Umdrehungen. Zum Opfer gefallen ist der Combo ein Song von ihrem gerade frisch veröffentlichten Album „10“, „Zum Licht empor“.
Dabei wurde nicht nur geschnitten, geklebt und kopiert, sondern es wurden ganz neue Element eingefügt. 
Wer schon früher Spass an extra langen Versionen seiner Lieblingssong hatte wird auch hier Gefallen finden und für manch eine/n werden sich vielleicht neue Hörwelten eröffnen. 
Das Vinyl ist streng limitiert und nummeriert und enthält auf der Seite 1 die extended Version von „Zum Licht empor“. 
Auf Seite 2 gibt es mit „Geblitzdingst“, „Keine Angst“ und „Sirenen“ drei Live-Stücke zu hören, die im Jahre 2015 auf der Hanse-Sail in Rostock aufgenommen wurden. 
Die Download-Version beinhaltet zusätzlich noch den Song „Auge um Auge“ vom gleichen Konzert. 
Also, die 90er sind zurück und sie haben sich erstaunlich gut gehalten und passen somit noch ganz vorzüglich in die Welt! 
+++ Aber Achtung! Dieses Produkt kann Spuren elektronischer Musik beinhalten! +++ 
Zum Licht empor (REMIX) – Maxi-Single – VÖ: 01.12.2017 
Zur digitalen Preorder geht es hier entlang – die physische Preorder folgt:
Physisch: Amazon: http://amzn.to/2z9Ev74   
Digital:  iTunes: http://apple.co/2jdZkKC  Amazon: http://amzn.to/2hpBOKq
 
Alle weiteren Infos unter: www.dritte-wahl.de
Advertisements

COMPRESSORHEAD: Neues Video zu “Compressorhead”

Tags

,

Am Freitag ist “Party Machine“, das Debütalbum der weltweit einzigen wirklich rockenden Roboter von COMPRESSORHEAD, erschienen. Passend dazu haben die Robots nun ein brandneues Musikvideo rausgehauen – und in dem geht’s wieder ordentlich schwermetallisch zur Sache!

Party Machine” ist vorerst nur digital erhältlich, im Januar erscheint das Album auch physisch auf CD und Vinyl.

“Party Machine” physisch vorbestellen:
pledgemusic.com/projects/compressorhead

Mehr erfahren:
compressorhead.rocks
facebook.com/compressorhead
twitter.com/compressorhead
youtube.com/user/TheRobocross1
instagram.com/compressorhead.rocks

 

Dritte Wahl verlängern ihre Tour!!

Tags

, ,

2.4.jpg
Dritte Wahl Konzerte machen nicht nur den Zuschauern Spaß, sondern auch der Band selbst – das sieht man nicht nur an dem vollen Konzertkalender der Rostocker, sondern auch an den lauthals mitsingenden Chören vor den Bühnen.
Derzeit läuft schon sehr erfolgreich die “Elfentanz und Tortenschlacht” Tour. Doch jedes Jahr geht zu Ende.. Der Winter ist kalt und die meisten bleiben doch lieber nebst dem Weihnachtsbaum auf dem Sofa sitzen, anstelle Konzertsäle aufzusuchen.
Deshalb: Sobald der Frühling an die Tür klopft, geht es im nächsten Jahr dann weiter!
Dritte Wahl kündigen die Fortsetzung ihrer Tour an!
Elfentanz und Tortenschlacht Tour 2018
Die Tournee zum neuen Album „10“ – präsentiert von:
OX, ROCK HARD, GUITAR und PLASTIC BOMB

02.03.18 Bielefeld – Forum
03.03.18 Neustadt / Orla
09.03.18 Bremen – Schlachthof
10.03.18 Chemnitz – AJZ
16.03.18 Augsburg – Kantine
17.03.18 Karlsruhe – Substage
23.03.18 Marburg – KFZ
24.03.18 Köln – Essigfabrik
13.04.18 Kiel – Pumpe
14.04.18 Potsdam – Waschhaus
29.04.18 Butterfahrt
04.05.18 Schweinfurt – Stattbahnhof
05.05.18 Cottbus – Gladhouse
Tickets HIER!

Das aktuelle Album der deutschen Punkrocker mit dem Namen „10“ schlug direkt auf Platz 12 der Charts ein. Die aktuelle Tour mit dem Motto „Elfentanz und Tortenschlacht“ einigt ein großartiges Programm mit neuen Songs, etlichen Klassikern und einigen Überraschungen. Im Jahr 2018 feiert die Band dann den dritten runden Geburtstag. Wer die sympathischen Herren von der Küste noch einmal U30 sehen möchte, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen..

DritteWahl-Berlin-3.11.17 (6).jpgDritte Wahl, live im Astra Berlin am 03.11.2017 (Foto: Sophia Vogel)

nulldB – auf Tour mit Doro und J.B.O

19105923_10156156206108475_7896580056825467172_n

Die Würzburger Band um Frontmann Franky Kühnlein veröffentlichte am 04.08.2017 ihr drittes Album “Geboren in Ketten”.

nulldB hat im Jahr 2008 erstmals durch den Gewinn des „Deutschen Rock und Poppreises„ (Kategorie „Hard n Heavy“) in Friedrichshafen überregional auf sich aufmerksam gemacht.

Die Band legt größten Wert auf ausdrucksvolle Texte in Kombination mit einem modernen Metalsound und die charakteristische Stimme von Frontmann Franky Kühnlein gibt der Band ihre hohe Wiedererkennung und Eigenständigkeit.

Gemischt wurde „Geboren in Ketten“ von Jacob Hansen, der schon mit u.a. Volbeat und Doro Pesch arbeitete.

Ab Dezember habt ihr zahlreiche Gelegenheiten, die Band Live zu sehen!

ON TOUR MIT DORO

01.12.2017 LEIPZIG

03.12.2017 A-INNSBRUCK

04.12.2017 I-BRESCIA

06.12.2017 MÃœNCHEN

08.12.2017 NEURUPPIN

10.12.2017 WOLFSBURG

12.12.2017 REGENSBURG

14.12.2017 CH-PRATTELN

15.12.2017 RAVENSBURG

ON TOUR MIT J.B.O.

11.11.2017 GEISELWIND

16.12.2017 MAGDEBURG

22.12.2017 CH-PRATTELN

23.12.2017 COESFELD

26.12.2017 KARLSRUHE

27.12.2017 LANDSHUT

29.12.2017 BOCHUM

30.12.2017 LEIPZIG

NULL DB im Netz:

Facebook

Homepage

COMPRESSORHEAD: Debütalbum “Party Machine” erscheint am 24. November

Tags

Cover_V02-1000x1000

Endlich! Nach unzähligen Stunden mechanischer und musikalischer Schrauberei können die rockendsten Roboter der Welt, COMPRESSORHEAD, ihr Debütalbum unters Volk bringen. Das gute Stück hört auf den Namen “Party Machine” und erscheint am 24. November 2017.

Party Machine” wurde mithilfe der kanadischen Musiklegende John Wright (NoMeansNo & The Hanson Brothers) komponiert und produziert und enthält 15 Songs, die einzig und allein von den Robotern spielbar sind. Denn: Die Roboter können mehr als menschliche Musiker. Kein Schlagzeuger kann so spielen wie Stickboy, kein menschlicher Gitarrist schafft es, gleichzeitig mehrere Riffs zu spielen. Und: Die Songs klingen nach wahren Rocker-Größen – echter Rock’n’Robot eben!

Wer sich schon jetzt ein digitales oder physisches Exemplar von “Party Machine” sichern will, kann die Platte via Pledge vorbestellen (und sich dort auch einige andere schicke Dinge wie Shirts und Roboterteile sichern).

COMPRESSORHEAD sind:

Mega-Wattson – Gesang
Fingers
– Gitarre
Hellgå Tarr – Gitarre
Bones – Bass
Stickboy – Drums

COMPRESSORHEAD im Web:

http://compressorhead.rocks
https://www.facebook.com/compressorhead
https://www.youtube.com/user/TheRobocross1

HAFENSAENGERS im Dezember auf Tour mit Storyteller

Tags

,

hafensaengers-bandfoto

Anfang des Jahres haben die HAFENSAENGERS, eine Punk-Formation, die sich aus Mitgliedern von Coyotes und Light Your Anchor zusammensetzt, ihre selbstbetitelte Debüt-EP veröffentlicht. Selbige möchte noch ordentlich live zelebriert werden – zum Beispiel auf der anstehenden Tour im Dezember, bei der sieben Städte auf dem Programm stehen. Mit an Bord ist die Dessauer Pop-Punk-Combo Storyteller. Folgende Dates dürfen notiert werden:

8.12. Wiesbaden, Kulturpalast
9.12. Salzgitter, Forellenhof
14.12. München, Rumours (ohne Storyteller)
15.12. Alfeld, Alfeld Rockt Cafe
16.12. Greifswald, Klex
22.12. Dessau, Beatclub
23.12. Lüneburg, Salon Hansen

COR: Neues Video zu “Sauber”

Tags

, ,

MACH MICH SAUBER !

Manchmal fühlt man sich fremd in der Heimat.
Manchmal versteht man die Welt nicht mehr.
Manchmal möchte man einfach nur raus aus der eigenen Haut.
Wenn das bloß so einfach wie im neuen COR-Video wäre !

Die Rügener Jungs rund um den Sänger Friedemann, deren neues Album “Leitkultur” nun seit bald 4 Wochen auf dem Markt ist, zeigen uns mit ihrem neuen Video zu “Sauber” das jetzt schon dritte Lied der neuen Scheibe in Bildern.

Idee/Kamera/Schnitt stammen aus dem Hause: Pfützenrotor Produktion. Weitere Arbeiten findet ihr auf: www.rotorfilm.de  Der Protagonist ist in diesem Musikvideo der Sänger Friedemann selbst.

Wer Lust hat COR live zu erleben – und ja, das ist ein Erlebnis – hat noch ausreichend Gelegenheit dazu, denn derzeit sind die Jungs noch auf großer “LEITKULTOUR”!  Die noch kommende Shows finden in folgenden Städten statt:

03.11. Dresden, Beatpol
04.11. Leipzig, UT Connewitz
09.11. Essen, Don’t Panic
10.11. Wiesbaden, Kreativfabrik
11.11. Quedlinburg, KuZ Reichestraße
17.11. Hamburg, Logo
18.11. Hannover, Bei Chez Heinz
25.12. Stralsund, Eisengießerei

COR auf FACEBOOK
COR haben eine HOMEPAGE

LARRIKINS auf Tour mit COR und IN EXTREMO

Tags

, , , , , ,

Bildschirmfoto 2017-10-27 um 17.07.53

Es ist Herbst! Das merkt man daran, dass es draußen widerlich kalt und nass ist und kaum noch irgendwas Grünes an den Bäumen hängt. Livemusik-begeisterte Menschen bemerken den Herbst aber auch daran, dass es endlich wieder Clubshows gibt. Und zwar viele!

Das ist schön. Noch schöner wird es, wenn sich ganz wundervolle Bands die Bühnen teilen, und damit kommen wir zum eigentlichen Inhalt dieser Newsmeldung:

Die LARRIKINS, die uns 2018 endlich mit einem neuen Album beglücken werden, supporten ab kommenden Freitag COR, die gerade mit “Leitkultur” ein neues Album veröffentlicht haben. Als i-Tüpfelchen wurden die LARRIKINS von IN EXTREMO für eine Show eingeladen, welche wiederum im September mit “40 Wahre Lieder” ein grandioses Best-Of Album releasen konnten.

Klingt kompliziert? Im Gegenteil: Einfach unten Tourdaten checken, hingehen, Spaß haben! 🙂

LARRIKINS live

03.11. Dresden / Beatpol (Support für COR)
04.11. Leipzig / UT Connewitz (Support für COR)
17.11. Hamburg / Logo (Support für COR)
09.12. Goldberg / Köhlers Kurve
21.12. Rostock / Moya Kulturbühne (Support für In Extremo)
25.12. Stralsund / Alte Eisengießerei (Support für COR)

Larrikins im Netz:
Website
Facebook

COR live

03. Nov. – Beatpool, Dresden
04. Nov. – Ut Connewitz, Leipzig
09. Nov. – Don’t Panic, Essen
10. Nov. – Kreativfabrik, Wiesbaden
11. Nov. – KUZ Reichenstrasse, Quedlinburg
17. Nov. – Logo, Hamburg
18. Nov. – Bei Chez Heinz, Hannover
25. Dez. – Alte Eisengießerei, Stralsund

COR auf FACEBOOK
COR haben eine HOMEPAGE

IN EXTREMO live

 

21.12.17 Rostock, Moya
22.12.17 Hamburg, Mehr Theater
27.12.17 Frankfurt, Batschkapp
28.12.17 Leipzig, Haus Auensee
29.12.17 Erfurt, Thüringenhalle
30.12.17 Köln, Palladium

IN EXTREMO im Web:
http://www.inextremo.de
https://www.facebook.com/officialinextremo
https://www.youtube.com/user/Inextremotv

 

 

GLOOMAAR FESTIVAL: Termin für zweite Festival-Ausgabe & Infos zum ersten Showcase bekannt

Tags

, ,

Am vergangenen Wochenende ist die Premiere des GLOOMAAR FESTIVALs, einem neuen Post-Rock-Festival im Saarland, erfolgreich über die Bühne gegangen. Auf selbiger standen u.a. God Is An Astronaut, Long Distance Calling und The Intersphere.

Die zweite Ausgabe des Festivals darf auch bereits mit einem festen Datum im Kalender markiert werden: Der 17. November 2018. Schauplatz ist erneut die Neue Gebläsehalle Neunkirchen.

Neben dem Festival wird es zukünftig auch regelmäßige Gloomaar Showcases geben, bei denen ebenfalls sämtlichen (Neben-) Spielwiesen des Post-Rocks Platz geboten wird. Für den GLOOMAAR SHOWCASE #1, der am 19. Januar 2018 in der Stummschen Reithalle Neunkirchen stattfinden wird, sind bereits The Hirsch Effekt und Caspian Sea Monster bestätigt.

Wer immer über Bandupdates & Co. informiert bleiben will, sollte die Facebook-Seite des Gloomaar Festivals mit einem Like versehen.

GrüßAugust: Am 20. Oktober live in Berlin!

Tags

, , ,

Es ist mal wieder soweit, das alljährliche “GrüßAugust” Konzert in Berlin!!!

Natürlich – wie immer-  im Roadrunners Paradies Club.  Am 20.10. 2017 um 21.00 Uhr .

Prenzlauer Berg , Saarbrücker Str. 24

Facebook Event

What the fuck is „ GRÜßAUGUST „ ???

Sänger und Schlagzeuger der legendären THE INCHTABOKATABLES, welche in den Neunzigern die Musikwelt mit Witz und Sound torpedierten meldeten sich mit Ihrem neuem Projekt „GRÜßAUGUST“ vor einigen Jahren zurück.

Die Band um R. Beckmann und T. Jany, welche unter anderem mit Justin Sullivan von New Model Army ein Album produzierten und mit Bands wie Rammstein oder den Levellers tourten, sind mit Ihrer aktuellen CD „Strophe – Bridge – Refrain“ auf Tour.

„ Achtung Stadionrock“  warnt ein Sticker den Käufer, – doch dies scheint grüßaugustscher Humor.

Herr Beckmanns Stimme brüllt, schreit und säuselt seine Lebensgeschichten, sicher nicht schön, nicht gefällig – die sägenden Geige verzückt zwischen Melodie und Wahnsinn!

Über dröhnende Basswolken von Dave Allen, dem australischen Bassisten, sägt sich die Gitarre der Noisegitarristin Tomoko Fujmura aus Japan, unterlegt von dem treibenden Schlagwerk von Titus Jany.

Konvention,  Zensur,  Style, alles Fehlanzeige – gemacht wird was Spaß macht. Nur laut, sehr laut muss es sein!

„Facettenreiche Psychedelische Klangteppiche treffen auf Punk Melodien.“ – Legacy

„Musik – wie ein Herz, das in einem extrem aufgeladenen Spannungsfeld fast zerreißt – doch dann, dann explodiert es – in einem irrwitzigen Tanz. -Facebook Eintrag

Musik, wo dir jeder Ton sagt du müsstest in einer Loftwohnung wohnen. Mit einer Geige, die dir sagt, du wirst niemals eine Loftwohnung haben. Aber eine Gitarre die dir klarmacht, du kannst eine Loftwohnung anzünden“. „ Leo Fellien“

„ Die Musik ist insgesamt strukturierter als bisher, ohne das Chaos auszubügeln. Die meisten deutschen Texte sind reich an Verwirrspielen und Denkanstößen. Daraus resultiert ein Album wie das Leben: verblüffend, ein bisschen seltsam, aber zum Sterben schön.“ – Christoph Kutzer – Sonic Seducer

Derzeit arbeitet die Band an neuem Material für ein kommendes Album. Somit werden im Herbst 2017 bereits neue Songs live gespielt werden. Es bleibt spannend…

Homepage

Facebook