Tags

, ,

Promopic neu

Credit:Venera Red. Photography

Das neue Jahr beginnt für Break Do…äääh, VENUES genau so ereignisreich, wie 2016 aufgehört hat.

Der Name Break Down A Venue darf guten Gewissens aus dem Gedächtnis gestrichen werden – denn die Band wird ab sofort unter dem Namen VENUES die Clubs der Republik zerlegen! Die Namensänderung hatten die Stuttgarter schon länger auf dem Plan und da 2017 noch so einiges ansteht nun rechtzeitig in die Tat umgesetzt.

Zum anderen ist das Sechsergespann wieder komplett – Flo ist ab sofort der neue Mann am Bass, nachdem Ex-Bassist Mark die Band kürzlich verlassen hat, um sich stärker auf eigene musikalische Projekte zu konzentrieren.

Woran sich nichts geändert hat, sind die anstehenden Live-Termine von VENUES:

18.02. Stuttgart, Kellerklub (w/ Walking Dead On Broadway)
24.02. Köln, Underground (COREneval)
25.02. Mannheim, 7er Club (w/ Unleash The Sky & John Bury Me)
11.03. Zürich (CH), Werk 21 (w/ Breathe Atlantis)
25.03. Reutlingen, Kulturschock Zelle
31.03. Thessaloniki (GR), Principal Club (Heartcore Fest)

 

Advertisements